Jugendkonferenz in Berlin

© Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“, Fotografin Janine Ponzer

Vom 29.09. bis 01.10. hatten zwei Jugendliche aus Kölleda die Gelegenheit die Inhalte der Jugendstratgie des Bundes in Berlin zu diskutieren. Im Rahmen der 2. Jugendkonferenz, organisiert durch die Koordinierungsstelle Handeln für eine Jugendgerechte Gesellschaft, trafen sich 60 junge Menschen aus ganz Deutschland um gemeinsam zu den Themen „Engagement für Europa“, „Chancengerechtigkeit“ und „Jugendbilder“ zu diskutieren. Am dritten Tag der Konferenz wurden die Ergebnisse Vertretern des Jugendministeriums und des Land-Kreis-Tages vorgestellt. Diese sollen dann in die Entwicklung der Jugenstrategie mit einfliessen.

© Koordinierungsstelle „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“, Fotografin Janine Ponzer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.