Kategorie-Archiv: Politiker im Gespräch

Sitzung des Sozialausschusses in Kölleda

Am Mittwoch den 03. Mai tagte der Sozialausschuss der Stadt Kölleda. Drei engagierte Jugendliche nutzten die Gelegenheit ihre Interessen und Anliegen bei dieser öffentlichen Sitzung vorzustellen. Der Bürgermeister, der an diesem Tag ebenfalls an der Sitzung teilnahm, bezog dazu Stellung und stellte mehrere geplante Projekte der Stadt vor. In einem Soziokulturellen Zentrum, das Anfang 2018 in die Bauphase gehen soll, kann in zwei Jahren ein Jugendclub entstehen. Auch der Park und das Schützenhaus sollen nun gepflegt und besser genutzt werden.

Ziel der Jugendlichen und von Better Together ist es, an der Planung und Umsetzung beteiligt zu werden.

Jugendgerechte Kommune in Kölleda

Am 02. Mai trafen sich Jugendliche aus Kölleda, Rastenberg und Buttstädt um gemeinsam mit PoliterkerInnen und EntscheidungsträgerInnen über Beteiligungsmöglichkeiten für Jugendliche zu sprechen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung der Jugendgerechten Kommune im Landkreis Sömmerda war der Landrat Herr Henning, der Sozialdezernent Herr Schorcht und die Jugendamtsleiterin Frau Weise-Watzek in Kölleda zu Besuch. Innerhalb von zwei Stunden hatten Jugendliche und EntscheidungsträgerInnen die Möglichkeit sich gegenseitig auszutauschen und Frage zu stellen. Das nächste Treffen der Jugendgerechten Kommune wird am 20. Juni im Jugendclub in Buttstädt stattfinden.

Die engagierten Jugendlichen aus Kölleda, die bei Better Together aktiv sind, stellten die öffentliche Veranstaltung Burger für Bürger vor, die am Sonntag 18.Juni in Kölleda stattfinden wird.

Mehr Informationen zum Projekt der Jugendgerechten Kommune gibt unter www.jugendgerecht.de

U18 Wahl Jugend und Politik

u 18 wahlMitten im Wahlkampf reisten die PolitikerInnen durchs Land, um vor Ort mit den Menschen über sich und ihr Wahlprogramm ins Gespräch zu kommen. So auch am 11. September im Mehrgenerationenhaus am Moskauer Platz in Erfurt. Die Einrichtung des Mitmenschen e.V. beteiligte sich in Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus „Renne“ an der U18 Wahl. Weiterlesen

MOTZ-Projekt erste Veranstaltung der Open Space Tag

alle-infos-auf-einen-blickDie Idee hinter dem Motz-Projekt ist die Partziaption von Jugendlichen an der Gestaltung ihres Stadtteils. Sie sollen dabei in politische, kulturelle und soziale Entscheidungsprozesse mit einbezogen werden. Die erste Phase des Projektes beinhaltete mehrere Treffen mit Jugendlichen unter anderem in der Regelschule 23 und einigen Jugendeinrichtungen, um dort das Projekt vorzustellen und um die jungen Leute nach ihren motzmäßigen Ideen für ihr Lebensumfeld Moskauer Platz zu befragen. Weiterlesen