Projektaktionen Kölleda

Geocaching

Die SchülerInnen des Prof. Fritz Hofmann Gymnasiums Kölleda erkundeten ihre Stadt auf neue Art und Weise.

Mit GPS Geräten suchten sie zunächst versteckte Geocaches in Kölleda. Danach erkundeten sie Orte in der Stadt, die eine Bedeutung für sie haben bzw. die sie gerne verändern würden. Diese markierten sie mit vorbereiteten „Schätzen“, wodurch zwei neue Geocaches entstanden. Diese sollen ab dem nächsten Schuljahr auch anderen Jugendlichen in Kölleda zugänglich gemacht werden.  Die Methode Geocaching soll in Zukunft auch genutzt werden, um mit KommunalpolitikerInnen in den Dialog zu gehen.

Schulfest

Zum Projektauftakt wurde ein Schulfest der Jahnschule Kölleda genutzt, um TeilnehmerInnen für das Projekt „Better together – Jugend und Politik auf Augenhöhe Vol.3“ zu gewinnen. Während der kreativen Arbeit (es wurden Stoffbeutel bedruckt) entwickelten sich interessante Gespräche und gaben einen Input, welche Themen in den nächsten zwei Jahren durch das Projekt aufgegriffen werden sollen.

Ergebnisse aus dem Gespräch der KlassensprecherInnen der Regelschule Kölleda

Das Projekt „Better together – Jugend und Politik auf Augenhöge Vol.3“ im Rahmen des Strukturierten Dialogs setzt der Landesjugendring Thüringen e.V. in Kölleda in Kooperation mit dem THEPRA-Landesverband Thüringen e.V. und dem Jugendamt Sömmerda sowie im Kreis Greiz mit dem Kreissportbund Greiz e.V. um.

Die Projektkoordinatorinnen vor Ort sind:

Kontaktdaten – Kölleda:

Anna-Stephanie Römer, Tel.: 0152-22632988
E-Mail: a.roemer@thepra.info

Kontaktdaten – Greiz:

Juliane Heschel, Tel.: 03661-479006
E-Mail: juliane.heschel@kreissportbund-greiz.de

Es geht weiter! Strukturierter Dialog Vol. 3

Abenteuerschule-Suhl-2015-05Das Projekt „Better together – Jugend und Politik auf Augenhöhe Vol.3“ ist gestartet. „Zusammenleben mitgestalten“ – so lautet das neue Thema des Strukturierten Dialogs.
Auf den Erfahrungen der beiden vorangegangenen Projekte aufbauend wurde das neue Projekt des Landesjugendring Thüringen e.V. etwas anders konzipiert. Natürlich steht nach wie vor der Dialog zwischen Jugend und Politik im Fokus. Weiterlesen

Better together sagt good bye!

better-together-abschluss-2015-39Abschlussevent vom 8. bis 9. Juli 2015

Als sich am 8. Juli 2015 ein Trupp von Jugendlichen auf dem Gelände der Abenteuerschule in Suhl traf, merkte man sofort, dass hier eine Gemeinschaft zusammengewachsen war. Nach fast drei Jahren gemeinsamer Projekte und Aktionen fanden sich hier gute Freunde ein, um zum Abschluss-Event von better together Vol.2 noch einmal ein Zeichen für Inklusion zu setzen, Weiterlesen

Abschlussevent am 08. – 09.07.2015

abschlusseventNach fast 3 Jahren Projektlaufzeit heißt es nun Abschied nehmen und Danke sagen. Zusammen mit euch/Ihnen haben wir viele tolle Momente erlebt. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie eine inklusive Gesellschaft aussehen sollte, welche Träume und Wünsche ihr habt und versucht, diese mit euch und politischen EntscheidungsträgerInnen umzusetzen. Weiterlesen